• Navigation

Simone Carole Levy

Kontakt

Im Paradies
Kirchstraße 3e
D-56203 Höhr-Grenzhausen

Telefon: 02624 – 6358

E-Mail: sclevy@email.de
www.sclevy.de

 

 

Philosophie

Für mich ist die Bildhauerei ein Instrument der Erkenntnis, eine Möglichkeit, mich mit der Bedeutung und den Tiefen des Lebens auseinander zu setzen. Die Berührung mit geistigen Ebenen, hilft mir, das Leben als Ganzes, als physisch, mentales, emotionelles und spirituelles Ganzes zu erleben und zu begreifen.

Es ist mein Ziel und eine stete Herausforderung, dieses Erleben und die empfangenen Impulse in eine individuelle physische Form zu bringen. Der Werkstoff Holz war sehr früh „mein“ Material. Da ich mich gerne auf ein Gegenüber einlasse, kommt mir das gewachsene Holz mit seinem individuellen Charakter sehr entgegen.

Mit dem Arbeitsprozess setze ich meine Lebensphilosophie in die Praxis um: Trotz unserer vielschichtigen, komplizierten und oft naturfeindlichen Lebensweise, so harmonisch wie möglich mit der inneren und äußeren Natur in Einklang zu leben, mit ihr gemeinsam meine Anliegen zum Ausdruck zu bringen.

 

 

Vita

Geboren und aufgewachsen:
in Zürich, Schweiz

Studium:
in Zürich, Chicago, London, Mailand und Mannheim

Einzel- und Gruppenausstellungen:
seit 1987 in Europa, Kanada, USA

Messebeteiligungen:
Salzburg, Osnabrück, Hannover, Pirmasens, ArtExpo New York, CIGE Peking, Graz, AAF Amsterdam

Holzbildhauer Symposien:
jährliche Teilnahme in Europa und Übersee Organisatorin des intern. Holzbildhauer Symposiums Reckenthal 2009 – 2011

  • 1.Platz OFFENER KUNSTPREIS 1995 2.Platz GOLDENE PALETTE 1998
  • 1.Platz AVISEN-AVK's INTERNATIONAL ART CONTEST 2008

 

 

Kunst am Bau

  • 1998 Altenheim Nassau
  • 1999 Architekturbüro Nöll & Partner Darmstadt
  • 2001 Berufsschule Westerburg
  • 2002 Platzgestaltung Grundschule Wirges
  • 2003 Regionale Schule Wirges
  • 2008 Castel Pergine, Trentino, Italien

TV Dokumentationen, private und öffentliche Ankäufe Mitglied des BBK Rheinland-Pfalz, 1998 2008-2011 Vorsitzende des Kunstforum Westerwald e.V.

 

 

Ausstellungen

Einzelausstellungen (Auswahl der letzten 15 Jahre)

  • 1995 Frauenföderation, Berlin / Abteihof, Kobern-Gondorf / Tanita, Mainz
  • 1995 Galerie Haus Hegarda, Linz
  • 1996 Rathaus Marienstätter Hof, Elbtal / VOBA Höhr-Grenzhausen
  • 1997 Keramchemie, Siershahn / TK Koblenz
  • 1998 S-Galerie Kusel / Kleiner Kunstbahnhof, Eschenau
  • 1999 Seniorenresidenz Ransbach
  • 2001 Studio Wasserscheune, Göttingen/ WINKLERS, Hachenburg, Haus Metternich, Ko
  • 2002 Galerie Hermann, Niederhofen
  • 2003 S-Galerie Montabaur, Wandlungen der Natur, Bad Ems
  • 2004 Galerie Sattelgut
  • 2005 Boerderijgalerie ? de Osseberg Zeland Holland, Alte Synagoge Polch
  • 2006 Kunstbahnhof St. Julian, Haus & Kunst Gussek Haus Mühlheim-Kaerlich
  • 2007 Galerie Beck Homburg
  • 2008 Galerie Sigvardson Dänemark; Atelier Galerie M.Bartling Müschenbach
  • 2009 Alte Synagoge Polch, Galerie de Osseberg – Holland
  • 2012 Galerie Artescena Leipzig
  • 2013 Galerie Zeitweise Hachenburg

 

Gruppenausstellungen (Auswahl der letzten 15 Jahre)

  • 1995 Kunstmesse Pirmasens /Galerie Handwerk / Kunstgalerie Atelier / Elke's Galerie / Galerie Plakart
  • 1996 Kulturkreis Kaisersesch / Galerie Feldkirch, Neuwied / Rathaus Diez / Schloss Hachenburg
  • 1997 Keramisches Zentrum, Höhr-Grenzhausen / Amtshof-Galerie, Bad Camberg / Offene Ateliers
  • 1998 European Cyber Galery of Modern Art / Biennale D'Art Miniature, Québec / Offene Ateliers
  • 1999 Homo Ludens, Andernach / Galerie Connexions, Düsseldorf /Burgkeller Freusberg/ Offene Ateliers.
  • 2000 Designa, Hannover / Kunst vor der Haustür, Hachenburg / Offene Ateliers / Biennale Québec
  • 2001 ZEIT Kreishaus Montabaur mit Kunstforum Westerwald /Kunstauktion Förderkreis Abtei Sayn
  • 2002 BLED, Slovenia / EXPRIME ART Pagny-sur-Moselle F/Biennale International Québec
  • 2003 Wir sind keine Fremden mehr Bendorf / Lebenskunstmarkt Remagen / Gartenkunst Dierdorf / Grenzüberschreitung -Marienberg / Natur-Mensch Nationalpark Harz / Sankt Andreasberg
  • 2004 KUNSTMESSE Salzburg, Galerie Boehner / OCI Zweibrücken / Bundesbank Hachenburg
  • 2005 Flutopfer Atelier Kunst&Therapie Montabaur / Galerie Böhner Mannheim / LIGNA Hannover / Medienpark WW/ Tod und Trauer Altenkirchen
  • 2006 Im Hof, Herschbach/ Gartenkunst Wissen/ Biennale Québec/Kreishaus Montabaur/ Kirchen
  • 2007 IMPULSE International Osnabrueck / Landesjugend-Akademie Altenkirchen / Alter Bahnhof Puderbach / VIS-A-VISMontabaur / Cafe Auszeit Neuwied / OFFENE ATELIERS
  • 2008 HanseART Lübeck, Galerie Sigvardson Dänemark, Burgergalerie Brienz Schweiz, Galerie Artodrom-Berlin
  • 2009 ARTEXPO New York, CIGE Peking, Parcelsus Schule Frankfurt, Amthofgalerie Bad Camberg, Bad Ems, Kunstherbst Bremen, Kunstkaufhaus Siegburg,
  • 2010 CIGE Peking, ART AFFORDABLE Galerie Artodrome Berlin, Grenzzeiten-Zeitgrenzen KSK-Montabuar, AAF Kunstmesse Amsterdam, Gier LDX-Galerie Berlin, Calmano Herschbach
  • 2011 BUGA Koblenz, Kunst und Tiere Gackenbach, Atelier-Ausstellung Arthur Müller, Sommerhalle Montabaur,
  • Alte Schnitzerschule Empfertshausen, Galerie Kunstbahnhof St. Julian, Kreishaus Altenkirchen, AAF Amsterdam
  • 2012 ART PALM BEACH USA, Kunst im Karree Neuwied, Haus Marienhude, ParkART Schloss Clemenswerth, ART Wiesloch, Vogtshof & Landschaftsmuseum Hachenburg,
  • 2013 Galerie Luttago Italien, Ausstellung im Hof Herrschbach OW, Holzbildhauer Symposium Mayen, Chianciano Italien
  • 20.05. – 12.09.2014 Ausstellung des Kunstforums Westerwald in der ev. Landjugendakademie in Altenkirchen „Regionale Künstler – Mannsbilder/Weibsbilder“

 

Symposien

  • 2003 SUR EN CH
  • 2004 DISENTIS CH
  • 2005 SUR EN CH
  • 2006 KRONACH D
  • 2008 BRIENZ CH
  • 2009 RECKENTHAL, D; ST. BLASIEN, D
  • 2010 HORSTEN D;  SESSLACH D; RECKENTHAL D ;  STOLLBERG  D;
  • 2011 SAN ANTONIO Ecuador, RECKENTHAL D; EMPFERTSHAUSEN        
  • 2012 SAN ANTONIO Ecuador; HUDE D; SAMORIN Slovakia, Kronach D;
  • 2013 SAN ANTONIO Ecuador; LUTTAGO I; CASTELLO TESINO I; MAYEN D;

 

Preise

  • 1995 1. Platz OFFENER KUNSTPREIS
  • 1998 2. Platz GOLDENE PALETTE
  • 2007 1. Platz AVISEN Avks international Art Contest
  • 2008 1. Platz AVISEN Avks international Art Contest, 3. Platz Mixed Media
  • 2012 1. Platz HolzART Kronach
  • 2013 3. Platz Intern.Symposium Luttago & Publikumspreis, 4. Platz Symposium Castello Tesino

 

Kunst am Bau

  • 2000 Altenheim Nassau
  • 2001 Berufsschule Westerburg
  • 2002 Platzgestaltung Grundschule Wirges
  • 2003 Platzgestaltung Regionale Schule Wirges
  • 2008 Castel Pergine, Italy
  • 2011 Krankenhaus Dernbach
  • 2011 Stadtpark Quiroga, Ecuador
  • 2012 Schulhof Wirges